Supervision

In den psychosozialen Berufen ist der Umgang mit Menschen eine sehr attraktive Herausforderung. Unterstützung, Veränderung, persönliches Wachstum finden innerhalb der Beziehung, die zueinander besteht, statt. Dies macht den beruflichen Umgang mit Menschen interessant und abwechslungsreich. Gleichzeitig bedarf der professionelle Umgang miteinander regelmäßiger Reflektion und genaueres Hinschauen. Hierbei stehen die praktische Arbeit, die Rollen- und Beziehungsdynamik, die Zusammenarbeit im Team und der Organisation im Vordergrund.

Als Supervisor nehme ich den Blick von außen ein. Ich arbeite lösungsorientiert und wende personenzentrierte und systemische Methoden an, die ich mit psychoanalalytischen Aspekten bereichere.

Im Zentrum meines Denkens und Handelns steht der Mensch, mit seinem individuellen Erleben, Denken und Handeln.